WARUM, WIESO,
WESHALB?

Wir sind jung, innovativ und kreativ. Wir sind regional, saisonal und nachhaltig. Wir sind Lukas, Stephan und Florian. Gastronomen aus Leidenschaft, Unternehmer aus Überzeugung. Wir ergänzen uns auf allen Ebenen. Und was ganz wichtig ist: Wir verfolgen alle das exakt gleiche Ziel. Wir haben einen Platz geschaffen, an dem Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. Wir sind die Speis. Ein Ort, an dem wir uns alle wohlfühlen werden.

An dieser Stelle kommt möglicherweise die Frage auf, warum wir uns ausgerechnet mit dem Thema Nachhaltigkeit so intensiv auseinander setzen. Aber – Hand aufs Herz – sich nicht damit zu beschäftigen, wäre heutzutage richtig uncool. Nachhaltigkeit ist in. So in, dass das Wort in aller Munde ist. Aber was bedeutet „nachhaltig sein“ überhaupt?

Wir haben uns ausführlich damit auseinander gesetzt und sind stolz darauf, den für uns richtigen Weg gefunden zu haben. Wir wissen, dass 100% Nachhaltigkeit schier unmöglich ist, trauen uns aber mit voller Überzeugung zu sagen: Wir denken an Morgen. Unser Vorhaben – so viel Nachhaltigkeit wie möglich in der Speis anzuwenden – ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Mit Geduld und Vorfreude auf das Ergebnis haben wir diesen wunderbaren Platz geschaffen. Einen Ort, an dem getrunken, gegessen, gelacht, gefeiert und vor allem eins: genossen wird. 

Weil wir gerne tun und nicht nur reden kannst du bei uns ganz ohne schlechtem Gewissen genießen, denn: In der Speis gibt es ausschließlich nur das zu Essen, was aktuell wächst. Saisonal und regional. Frischer und näher gehts nicht. 

Bei uns in der Küche gilt die goldene Regel: mindestens 2/3 Kriterien müssen im Umkreis von 50km stattfinden.

Anbau, Verarbeitung und Veredelung werden hier von uns bei jedem Produkt unter strengen Richtlinien unter die Lupe genommen. In allen anderen Bereichen (von Getränken bis hin zu Möbeln) achten wir darauf, dass der Weg zu uns geradlinig verläuft und wir Produkte nur von Unternehmen beziehen, die genauso denken wie wir. Ehrlich, echt und aus Überzeugung.

JETZT GEHT'S
ANS EINGEMACHTE

Wir sind uns sicher, dass die Speis niemand hungrig verlassen wird. Dafür haben wir vorgesorgt. Und zwar wirklich vorgesorgt. Bei uns bleibt kein Essen über. Wir wollen „Zero Waste“. Die Rohmaterialien, die wir mit viel Liebe sorgfältig ausgewählt haben, werden bis zur Gänze aufgebraucht. Daraus entstehen Eintöpfe, Suppen, Saucen und alles was sonst noch so haltbar in Einmachgläsern aufbewahrt werden kann. Die findest du aneinandergereiht in einem dafür vorgesehenen Regal im Innenbereich der Speis. Ein sogenanntes Shop-in-Shop System, falls du diesen Begriff kennst. Die Einmachgläser sind zum Mitnehmen gedacht, aber keine Sorge: vier unterschiedliche Gerichte wird es im Monatswechsel nicht nur to-go sondern auch vor Ort zu Essen geben. Außerdem überlegen wir uns im Wochenwechsel auch ein Mittagsmenü für euch.

SCHAUTS
VORBEI!

Montag – Samstag von 09 – 23:30

Montag – Samstag 09-23:30

Sonntags machen wir frei!

GRIAß DI!

 

Wir sind auch im Lockdown für euch da! Direkt zur Abholung im Lokal oder Dank unseren Freund*innen bei velofood.at mit bequemer Lieferung nach Hause.